Ist polarisiertes Training von Vorteil?

Der Einfluss von Wissenschaft und Technologie auf die Erlangung von Sportrekorden im Laufe der Geschichte ist unbestreitbar.

Als Ergebnis der Fortschritte in der Sportforschung im Allgemeinen und im Bereich der körperlichen Leistungsfähigkeit im Besonderen sind neue Trainingsmethoden entstanden , die es geschafft haben, die Grenzen des Menschen ein Stück weiter zu verschieben .

Eines von denen, über die seit einiger Zeit mehr zu sprechen ist, ist das sogenannte polarisierte Training.

Was ist polarisiertes Training?

Polarisiertes Training ist eine Methode, die im Wesentlichen darin besteht, die Arbeitssitzungen in zwei Teile zu unterteilen :

  • Ein Training mit geringer Intensität.
  • Eine weitere besteht aus hochintensiven Trainingseinheiten.

Das Auffälligste an diesem Training zur Verbesserung der Widerstandskraft von Sportlern sind zwei Dinge:

  • Vermeiden Sie mittlere Intensitäten.
  • Die meiste Zeit arbeitest du mit geringer Intensität.

Konkret bedeutet eine geringe Intensität 80 % der Zeit . Dadurch werden hochintensive Trainingseinheiten auf nur 20% der Gesamtmenge reduziert. Etwas, das Dr. Stephen Seiler, Iker Muñoz und Javier Bautista bewiesen haben, „ermöglicht es Ihnen, eine solide und stabile Grundlage für die körperliche Ausdauer zu schaffen, während Sie an der Leistung mit höchster Kraft arbeiten.“
Bieganie

Vorteile des polarisierten Trainings

Bevor Sie beginnen, einige der Vorteile der Anwendung der polarisierten Methode sowohl im Amateur- als auch im Profisport zu sehen, ist es wichtig zu betonen, dass es sich um ein Training handelt, das dazu dient, Athleten während der Vorsaison auf den Punkt zu bringen .

Lassen Sie uns jedoch einige der Vorteile sehen, die es gegenüber anderen Zubereitungsarten bietet :

Erhöht die Fettverbrennung

Der menschliche Körper nutzt sowohl Fett- als auch Kohlenhydratreserven als Energiequelle.

Laut einigen Studien sind die Kohlenhydratreserven auf etwa 60 Minuten Sportübungen begrenzt . Moment, ab dem unser Körper beginnt, aus Fettreserven zu schöpfen.

Aus diesem Grund ist es üblich, dass Trainer nach den Ferien weniger intensive und lang anhaltende körperliche Aktivitäten planen.

Bessere Ergebnisse mit weniger Training

Wie einige Studien zeigen, bietet polarisiertes Training eine Verbesserung der Ausdauerleistung mit nur 3 bis 5 Stunden Training pro Woche.

Dies zeigt, dass es möglich ist, Trainingsstunden zu reduzieren und eine bessere Leistung zu erzielen .

Anspruchsvolles Qualitätstraining

Indem der Athlet während 80 % der Trainingseinheiten nicht überlastet wird, ist er in der Lage, in jeder der anaeroben Sitzungen das Maximum zu geben , wodurch er eine stärkere und stärkere Straffung des Bewegungsapparates in kürzerer Zeit.

Polarisiertes Training im Spitzensport planen

Die drei Sportarten, in denen polarisiertes Training am häufigsten verwendet wird sind Triathlon, Laufen und Radfahren.

Polarisiertes Training im Triathlon

Die beiden wichtigsten Studien zur Anwendung des polarisierten Trainings auf den professionellen Triathlon sind die von Stoggl und Sperlich (2014) und die von Muñoz (2014).

Die ersten bestätigten Verbesserungen der physiologischen und Leistungsparameter bei Triathleten, die auf polarisiertes Training zurückgreifen .

Die zweite, nach dem Vergleich einer Gruppe von Triathleten, die sich nach dieser Methode vorbereiteten, mit anderen, die eine andere Trainingsart wählten, stellte fest, dass diejenigen, die die polarisierte Methode befolgten, bessere Ergebnisse erzielten als diejenigen, die dies nicht taten. .

Polarisiertes Lauftraining

Es gibt mehrere Arbeiten, die die Vorteile des polarisierten Trainings beim Laufen aufzeigen.

Eine der jüngsten, die an der Europäischen Universität Madrid stattfand, zeigte, dass Läufer, die sich nach einem polarisierten Training auf einen 10-Kilometer-Lauf vorbereiteten, eine Verbesserung ihrer Noten um bis zu 5 % verzeichneten . um die 3,6% derjenigen, die sich für andere Methoden entschieden haben.

Polarisiertes Fahrradtraining

Eine der aufschlussreichsten Untersuchungen zum polarisierten Training im Radsport ist die von Jay R. Hydren und Bruce S. Cohen (2015). Eine Arbeit, die fünf Studien analysierte, in denen die Vorteile dieser Methode mit dem Rest verglichen wurden .

Das erste, was sie nach dem Vergleich der sportlichen Ergebnisse beobachteten, ist, dass die Radfahrer, die sich durch polarisiertes Training vorbereiteten, größere Verbesserungen erzielten als diejenigen, die dies nicht taten .

Die zweite ist, dass die Verbesserungen bei nicht professionellen Radfahrern viel deutlicher waren als bei Profis.

Obwohl es sich nicht um eine wundersame Methode handelt, hat sich gezeigt, dass polarisiertes Training erhebliche Verbesserungen sowohl bei der Steigerung der Ausdauer als auch der Leistung bei hochintensivem Training bietet.

Um jedoch das Beste aus dem polarisierten Training herauszuholen, ist ein personalisierter Plan unerlässlich, der sich an die körperlichen Eigenschaften und Ziele des Athleten anpasst.